Gaststätte

Nur ein paar Meter vom Tillyschanzen-Turm entfernt – und doch schon auf hessischem Terrain – liegt die Gaststätte, seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Touristen und Einheimische. Während der corona-bedingten Pause und eines zeitgleich vollzogenen Inhaberwechsels wurde das gesamte Areal komplett renoviert und neu gestaltet, woran zur Zeit auch noch mit Hochdruck gearbeitet wird. Pünktlich zum Ende des Lockdowns können aber nun bereits wieder Getränke im Waldbiergarten serviert werden, und sicherlich wird sich im Laufe der kommenden Wochen und Monate noch sehr viel tun, um hier eine neue, spannende Location entstehen zu lassen.

Schon der bisherige Betreiber Reinhold Heck, der im Herbst 2020 in den Ruhestand ging, ließ sich stets etwas einfallen, um den Besuchern etwas Besonderes zu bieten: In der Vergangenheit gab es sogar schon Rockkonzerte und Techno-Parties in luftiger Höhe über den Dächern der Stadt sowie mittelalterliche Treiben, kleine Weihnachtsmärkte und Dichterlesungen. Heutzutage veranstaltet die Schutz- und Fördergemeinschaft Tillyschanze übers Jahr verteilt zahlreiche Events wie Sommerfeste und Musikevents, die viele Besucher anlocken.